Antrag auf Unterstützung

Sie möchten mit Ihrem Kind eine Delfintherapie durchführen und wissen nicht wie Sie den

Gesamtbetrag finanzieren sollen?

Ohne eine durch die Eltern durchgeführte Spendenaktion wird die Finanzierung in den meisten

Fällen nicht durchführbar sein.

Der Stiftungsfonds Delfintherapie hilft Ihnen dabei Ihrem Kind eine Delfintherapie zu ermöglichen

und unterstützt Sie bei Ihrer Spendensammlung.

Wie können wir Ihnen helfen ?

  • Starten einer eigenen Online-Spendenaktion für Ihr Kind
  • Unterstützung bei der Durchführung Ihrer Spendenaktionen
  • Kostenlose zur Verfügungstellung des Altruja-Online-Spendentools für Ihr Kind
  • Einrichtung einer PAYBACK-Spendenaktion für Ihr Kind.
  • 100 % Weiterleitung der Spenden für Ihr Kind an ein Spendenkonto bei einer gemeinnützigen Organisation
  • evtl. Ausschüttungen aus den Zinserträgen des Gründungskapitals des Stiftungsfonds
  • evtl. Ausschüttungen aus Spenden

Was müssen Sie dafür tun ?

  • Aus organisatorischen Gründen können wir im Moment leider keine weiteren Kinder aufnehmen!
  • Bitte hier unser Antragsformular ausfüllen ! (Bitte beachten Sie die Vorraussetzungen im nächstem Absatz)
  • Bitte benutzen Sie nur das Online-Antrags-Formular !
  • Wir richten eine eigene Internet-Spendenaktion für Ihr Kind ein. Die Spenden aus dieser Aktion
    gehen zu 100 % an Ihr Kind. Bitte unterstützen Sie uns bei der Verbreitung Ihrer Spendenaktion.

Bitte beachten Sie folgende Voraussetzungen:

  • Ihr Kind muß bei Therapiebeginn über 3 Jahre alt sein. Eine Unterstützung von Erwachsenen ist leider nicht möglich.
  • Wir unterstützen nur Therapien in anerkannten Therapiezentren in denen eine artgerechte Tierhaltung und eine optimale Therapie gewährleistet wird. Im Moment sind dieses nur die Zentren in Amerika und Curacao.
  • Eine Erlaubnis zur Verwendung des Bildes und der Daten Ihres Kindes für unsere Internet-Aktionen muß erteilt werden.
  • Um eine erfolgreiche Spendensammlung zu gewährleisten muß mindestens ein Jahr Zeit zwischen Antragstellung und Therapietermin sein.
  • Da wir vom Gesetz aus als Stiftungsfonds (noch) nicht direkt an die Eltern auszahlen dürfen, benötigt Ihr Kind ein Spendenkonto bei einer gemeinnützigen Organisation. Dieses Konto ist direkt bei Antragsstellung anzugeben.
  • Eine erfolgreiche Spendensammlung kann nur durch Ihre aktive Mithilfe gelingen!