Über uns

Als wir vor 8 Jahren das erste Mal mit unserem Sohn zur Delfintherapie fahren wollten, standen wir vor dem fast unlösbaren Problem die Kosten für die Therapie aufzubringen.

 

Durch die Spenden und Unterstützung vieler Einzelpersonen und Unternehmen gelang es den Betrag aufzubringen.

 

Noch heute durchdringt uns ein Gefühl tiefster Dankbarkeit gegenüber allen Spenden die uns diese für unseren Sohn wichtige Therapie ermöglicht haben.

 

Mit der Gründung des Stiftungsfonds Delfintherapie möchten wir die uns gegebene Hilfe an andere weitergeben.

 

Aus diesem Grunde haben wir den Stiftungsfonds Delfintherapie ins Leben gerufen.

 

Möchten auch Sie uns gerne unterstützen und etwas zu unserer Arbeit beitragen? Dann zögern Sie bitte nicht und nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Helfende Hände sind uns jederzeit herzlich willkommen!